2012 – Funny Money endlich reich

(von Ray Cooney)

Eine unbeabsichtigte Verwechslung eines Aktenkoffers in Straßenbahn stellt die abendliche Geburtstagsfeier von Heinz Binder vollkommen auf den Kopf, denn plötzlich ist Heinz stolzer Besitzer von zwei Millionen Euro. Heinz beabsichtigt, sich zusammen mit seiner Frau Gabi mit diesem Geld nach Barcelona abzusetzen, doch aus diesem Vorhaben wird so schnell nichts: die geladenen Gäste Bettina und Rolf stehen plötzlich in der Tür und im Lauf des Abends tauchen noch weitere unerwartete Personen auf, wie zwei Polizisten und ein dubioser Gangster. Als zu allem Überfluss auch noch der rechtmäßige Inhaber des Koffers tot in einem Fluss aufgefunden wird, zieht sich die Schlinge für Heinz immer weiter zu…

Mitwirkende: Franziska Branz/Marina Winter, Christine Denzel, Lydia Forstenhäusler, Hans Marth, Franz Ott, Johannes Rundel, Christina Widmer, Gerold Wiedenmann.
Inszenierung: Gerold Wiedenmann